INSCYD Laktat-diagnostik



Die Geheimwaffe VLamax

 Wir ermitteln die VLamax (maximale Laktatbildungsrate) und die VO2max (maximale Sauerstoffaufnahme). Damit zeigen wir unter anderem die Verstoffwechselung von Kohlenhydraten und Fetten während Ausdauerbelastungen auf. 


Energieverwendung im Körper

Fette und Kohlenhydrate sind in unserer Nahrung besonders beliebt. Doch wie kann unser Körper die dadurch hinzugefügte Energie auch maximal nutzen? Die folgende vereinfachte Darstellung zeigt dir, in welchem Verhältnis Fette und Kohlenhydrate vom Muskel zur Energieproduktion genutzt werden.
Das grüne Rechteck in der Abb.1 zeigt die Menge an Fettreserven, die im Körper gespeichert sind. Fette bilden unsere größte Reserve. Im Ausdauersport ist es absolut notwendig den Fettstoffwechsel zu verbessern. Denn wenn wir lange unterwegs sind können wir nicht simultan alles zuführen, was wir gleichzeitig auch an Energie verbrauchen. Die Entleerung der Fettspeicher dauert sehr lange. Wir sollten also mit Fetten und Kohlenhydraten rechnen!
Das Rechteck mit den Kohlenhydratspeicher ist viel kleiner und wird schneller leer in Abhängigkeit von der Leistung, die wir erbringen wollen. Schnelle, kurzfriste Leistungserbringung zapft zunächst unseren Kohlenhydratvorrat an. Der Speicher entleert sich schnell.
Für Langzeitausdauerbelastung  haben wir nicht so viele Kohlenhydrate im Speicher zur Verfügung. Ist er leer, verspüren wir zunächst Hunger. Mit dem richtigen Training zieht der Körper auch bei hoher Leistung immer mehr Fette zur Energiebereitstellung hinzu.